Gemeinsam stark sein – JuSeO an den Beruflichen Schulen Achern

(He) Das Unterstützungsnetzwerk der Beruflichen Schulen Achern begrüßte am vergangenen Donnerstag, den 28. Januar 2022 Frau Mack von der Jungen Selbsthilfe Ortenau. 

Die Schulsozialarbeiterinnen Frau Aydin und Frau Blaschko, die Beratungslehrkräfte Frau Eckstein und Herr Baas sowie die Präventionslehrkräfte Herr Alvarez und Herr Vogel, die gemeinsam das Unterstützungsnetzwerk der Beruflichen Schulen Achern bilden, informierten in den beiden großen Pausen die Schülerinnen und Schüler über das vielfältige Hilfsangebot der Schule. 

Begleitet wurden sie dabei von der JuSeO – Junge Selbsthilfe Ortenau, die unter dem Hashtag #Gemeinsam stark sein, junge Menschen, die ein gleiches Problem oder Anliegen haben, unterstützten und gemeinsam etwas dafür bzw. dagegen tun möchten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kontaktstelle helfen beim Aufbau von Selbsthilfegruppen sowie bei Fragen im Umgang mit psychischen Erkrankungen, Asthma, Sucht und weiteren Problemen. Auch bereits bestehende Gruppen können durch JuSeo begleitet werden.

Die Schülerinnen und Schüler konnten in den Pausen Fragen zu den Angeboten der JuSeo stellen und sich mit Infomaterial versorgen. Außerdem versuchten einige ihr Glück beim Drehen des Glücksrads. Bei Interesse bestehe auch die Möglichkeit einzelne Klassen zu besuchen, sicherte Frau Mack den Schulsozialarbeiterinnen zu und bedankte sich für die tolle Zusammenarbeit mit dem Unterstützungsteam der Schule.

Kommende Veranstaltungen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner