KIWANIS zu Besuch an der BS-Achern

(He) Im Rahmen des diesjährigen Seminarkurses, dem das Thema „Soziale Gerechtigkeit“ zu Grunde liegt, begrüßten am vergangenen Freitagnachmittag die Schülerinnen und Schüler der Klassen 12 Herrn Kosmowski vom Acherner Kiwanis-Club an den Beruflichen Schulen Achern. 

In einem Vortrag berichtete Herr Kosmowski der Gruppe zunächst von der Kiwanis-Idee, der ersten Clubgründung in Amerika sowie dem Entstehen des Acherner Clubs im Jahre 1981. Als Charity-Club ist Kiwanis eine Gruppe engagierter und offener Menschen unterschiedlichen Alters, die sich aktiv für das Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen einsetzt. Anhand verschiedener Beispiele erläuterte Herr Kosmowski den Schülerinnen und Schülern anschaulich, dass in der Organisation von Charity-Veranstaltungen eine der Hauptaufgaben des Clubs liege. Aus den daraus gewonnen Mitteln unterstützt Kiwanis verschiedene Projekte sowie Kinder und Jugendliche in Form von Bewerbertrainings und Nachhilfen an Schulen. Außerdem verleiht der Club jährlich Sozial- und Förderpreise. Zu diesen Preisen gehört auch der seit 2009 verliehene Eberhard-Perk-Preis, der jährlich an sozial engagierte Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Schulen Achern verliehen wird. 

Im Anschluss an den Vortrag nahm sich Herr Kosmowski Zeit, um die zahlreichen Fragen der Gruppe zu beantworten. Diese reichten von der persönlichen Erfahrung und Betroffenheit Herr Kosmowskis bis hin zur Auswahl von Projekten seitens der Mitglieder, den Auswirkungen durch Corona und letztlich der Finanzierung der Projekte. Im Gespräch mit den Schülerinnen und Schüler war es Herrn Kosmowski eine Herzensangelegenheit sich über mögliche neue Projekte informieren und inspirieren zu lassen. Kiwanis brauche, so der Clubpräsident, den Input von anderen, um sich dort zu engagieren, wo Hilfe dringend notwendig sei. Gerne könne seitens Herrn Kosmowskis auch zu einem späteren Zeitpunkt Vorschläge der Seminarkursgruppe eingebracht werden. In diesem Zusammenhang könnte sich also für den ein oder anderen Seminarkursler noch ein Projekt für die Seminararbeit ergeben. Zum Schluss bedankten sich die Schülerinnen und Schüler zusammen mit den Lehrkräften Frau Hoch und Herrn Pedrotti bei Herrn Kosmowski für seinen Besuch und den abwechslungsreichen Freitagnachmittag.

Link zum Kiwanis Club Achern-Ortenau

Kommende Veranstaltungen